Industriemuseum Howaldtsche Metallgießerei

Programm 2018 Natur & Technik eingeschränkt barrierefrei Museumsnacht-Dampfer Muna :: Orte Kinderprogramm Essen & Trinken Muna :: Orte :: Industriemuseum Howaldtsche Metallgießerei Ostufer

Die Alte Metallgießerei der "Kieler Schiffswerft" von Georg Howaldt (nachmalig: HDW; heute: TKMS), 1884 an der Schwentine-Mündung erbaut, ist das älteste erhaltene Belegstück für die Werftindustrie-Entwicklung am Ostufer der Kieler Förde. Sie ist zugleich das älteste authentische Industriegebäude im Raum Kiel.

www.alte-giesserei-kiel.de

Führungen 

zur Werft- und Gießereigeschichte, zur Architektur und Sanierung des Gebäudes und zum Betrieb in der Werkhalle

Vorführungen

  • Einformen eines Modells mit Formsand
  • Schaugießen mit einer Aluminiumlegierung

für Mutige

Gießen von persönlichen Tierkreiszeichen oder des „Gießereithalers“ in einer
Zinn-Legierung (2 Euro)

für Kinder

eigene Zinnfiguren herstellen und bearbeiten (1 – 3 Euro)

für Sammler

Wir gießen „Kielfische“ (8 Euro).

Weitere Infos

Für das leibliche Wohl sorgen Schmalzbrot, „Beugelbuddelbeer“ und Mineralwasser.

Linie: 11 · Haltestelle: Grenzstraße
Linie: 100/101 · Haltestelle: Tiefe Allee
Schwentinefähre Anleger Dietrichsdorf