artegrale

Programm 2018 Kunst uneingeschränkt behindertengerecht Museumsnacht-Express Muna :: Orte Kinderprogramm Stadtmitte Muna :: Orte :: artegrale

artegrale ist eine Kultur-Werkstatt und Atelier-Galerie, in der Menschen mit und ohne Behinderungen unter professioneller Anleitung künstlerisch tätig sein können. Sie ist ein Raum für kreatives Schaffen und Begegnungen, ein Ort für Ausstellungen, Schauspiel, Musik, Literatur und Tanz. Die künstlerisch-wissenschaftliche Leitung hat Herr Holger Wittig-Koppe. Ihn unterstützt der Gründer der artegrale, Herr Prof. Dr. Dr. Wolf-Rüdiger Walburg, als stellvertretender Leiter.

Die 2011 eröffnete Kulturwerkstatt und Ateliergalerie dient als Raum der Begegnung von Kulturschaffenden und Interessierten mit und ohne Behinderungen. Initiatorin ist die Stiftung Drachensee.



artegrale ist ein Baustein auf dem Weg zu einer inklusiven Gesellschaft.

Sie steht allen Menschen offen und bietet ein Kursprogramm, Veranstaltungen und Ausstellungen.

www.artegrale.de

Ausstellung 

Zur Museumsnacht werden Arbeiten gezeigt, die Kinder und Jugendliche während der Sommerferien-Workshops „Reise durch die Welt der Farben“ und „Skulpturen aus Recyclingmaterial“ gestaltet haben.

19 – 23 Uhr

Mitmach-Aktion: Druckwerkstatt
Besucher*innen können verschiedene Hochdruck-Techniken erproben, mit Farben experimentieren und eigene Postkarten gestalten. Die Kunstwerke können anschließend mit nach Hause genommen werden. Das Angebot eignet sich für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Weitere Infos

Linien: 41/42 · Haltestelle: Landtag
Linie: 51 · Haltestellen: Niemannsweg oder Reventloubrücke